Targi



Zertifikat

des Passivhaus Instituts Darmstadt
fürRollladensysteme von Aluprof

Banner Image 1

Lichtbänder

kundenspezifische Lösungen von Aluprof

Objekt: Galeria Katowice

Pollard Street, Manchester 2012

Energiesysteme

ein neuer Standard in der Bauindustrie

Certyfikat Breem Excellent: Pollard Street, Manchester 2012

Sky Tower

Aluprof

am höchsten in Polen

Objekt: Sky Tower, Wroclaw 2012

Banner Image 1

Sicheres

und warmes Zuhause

Der Aufbau einer privaten

Banner Image 1

Wir kreieren Räume

schaffen Formen

Objekt: Centrum Nanotechnologii Uniwersytetu Rzeszowskiego

MB-78EI - Sprossenlose Wände


Im Angebot der Firma Aluprof befinden sich die transparenten Brandschutzwände auf Basis des Systems MB-78EI, die als sprossenlose Wände bezeichnet werden. Dies gestattet auf der Baustelle, die Unterteilung der Innenwände ohne die senkrechte Teilung der Wandmodule durch die Profile, bei gleichzeitiger Einhaltung des vollen Feuerwiderstands.. Der Spalt zwischen den Glasscheiben ist nur 4 mm breit und mit einem aufquellenden Brandschutzmaterial sowie unbrennbaren Silikon gefüllt. Das Silikon ist in drei Farbvarianten (schwarz, grau oder weiß erhältlich). Die aus diesem System errichteten Brandschutzwände können eine Höhe von über 3,1 m und die Module eine Breite von bis zu 1,5 m aufweisen. Die vom Institut für Bautechnik (ITB) durchgeführten Brandprüfungen haben das Wandmodell mit sog. freiem Rand umfasst, durch den es keine Einschränkungen bezüglich der maximalen Länge dieses Wandtyps gibt.

Das sprossenlose Wandsystem MB-78EI ermöglicht eine uneingeschränkte Planung und Konstruktion von großen Innenwandflächen. Durch die durchsichtigen Module ermöglichen die aus diesem System errichteten Konstruktionen eine optische Vergrößerung des Innenraums. Gleichzeitig gewährleistet das System Sicherheit, da es die Organisation von Brandzonen (Brandanschnitten) im Innern von Gebäuden ermöglicht und entsprechende Bedingungen für die Evakuierung von Personen garantiert.

Vorteile:

  • Die Lösung wurde für die zwei Feuerwiderstandsklassen EI30 und EI60 entwickelt und vom Institut für Bautechnik (ITB) geprüft.
  • Die breite des Spalts zwischen den Modulen beträgt nur 4 mm
  • Die maximale Höhe der Wände beträgt 3,6 m
  • Die maximale Breite eines Moduls beträgt 1,5 m
  • Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf die Länge der Wand
  • Die Konstruktionen wurden mit gehärteten Scheiben geprüft, die wesentlich beständiger und widerstandsfähiger gegen Schlageinwirkung sind als ungehärtete Scheiben

 


Aluprof S.A.
ul. Warszawska 153
43-300 Bielsko-Biała
tel.: +48 (33) 819 53 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Opole
ul. Gosławicka 3
45-446 Opole
tel.: +48 (77) 400 00 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
KRS: 0000106225 | NIP: 547-02-42-884
eingezahltes Grundkapital: 4 021 450 PLN,-

Rayongericht Bielsko-Biała Kammer VIII für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters
Realisierung: Lizard Media