Targi



Zertifikat

des Passivhaus Instituts Darmstadt
fürRollladensysteme von Aluprof

Banner Image 1

Lichtbänder

kundenspezifische Lösungen von Aluprof

Objekt: Galeria Katowice

Pollard Street, Manchester 2012

Energiesysteme

ein neuer Standard in der Bauindustrie

Certyfikat Breem Excellent: Pollard Street, Manchester 2012

Sky Tower

Aluprof

am höchsten in Polen

Objekt: Sky Tower, Wroclaw 2012

Banner Image 1

Sicheres

und warmes Zuhause

Der Aufbau einer privaten

Banner Image 1

Wir kreieren Räume

schaffen Formen

Objekt: Centrum Nanotechnologii Uniwersytetu Rzeszowskiego

RAUCHABZUGSFENSTER UND -KLAPPEN


Rauchabzugsfenster und Klappen spielen eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung von Sicherheit und Komfort für die sich im Gebäude befindenden Personen. Wenn eine entsprechende Auswahl getroffen wird, stellen sie ein Element der natürlichen Lüftung dar und im Bedarfsfall unterstützen Sie die Abführung von Rauch sowie gesundheitsschädlichen und lebensgefährlichen giftigen Dämpfen. Das Angebot zeichnet sich durch seine vielfältigen Lösungen aus, wodurch sie einzeln als auch als Elemente von Aluminiumfassaden oder Glasdächern eingebaut werden können. Sie können auf den Fenstersystemen MB-59S, MB-59S Casement, MB-60, MB-60US, MB-70, MB-70US, MB-86, MB-86US sowie auf speziell für Fassaden bestimmten Lösungen, wie Klappfenster oder Dachfenster aufbauen. Das Rauchabzugs- und Ventilationssystem wird durch Belüftungsfenster oder Türen ergänzt.

Rauchabzugsfenster und -klappen können mit zuverlässigen und leisen Mechanismen der D+H oder GEZE ausgestattet werden. Es stehen verschiedene Motortypen zur Auswahl, darunter Antriebe mit hoher Öffnungskraft. Sie können an Einzelfenstern oder in synchronisierten Systemen vom Typ "Tandem" montiert werden. Trotz der verantwortungsvollen Funktion, die diese Konstruktionen in Gebäuden erfüllen, können sie sich durch eine hohe Ästhetik auszeichnen, die durch die Möglichkeit des Einsatzes von kompakten, parallel zur Fensterfläche ausgerichteten Antrieben gewährleistet wird.

Rauchabzugskonstruktionen die auf den Aluprof-Systemen basieren wurden nach Norm EN 12101-2 in den Instituten IFT und VdS geprüft und verfügen über Dokumente, in denen bestätigt wird, dass die geforderten technischen Parameter erreicht werden.

 


Aluprof S.A.
ul. Warszawska 153
43-300 Bielsko-Biała
tel.: +48 (33) 819 53 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Opole
ul. Gosławicka 3
45-446 Opole
tel.: +48 (77) 400 00 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Goleszów
ul. Przemysłowa 10 
43-440 Goleszów
tel.: +48 (33) 483 20 10
e-mail: aluprof@aluprof.eu 
 
 
KRS: 0000106225 | NIP: 547-02-42-884 | eingezahltes Grundkapital: 4 028 350 PLN,-
Rayongericht Bielsko-Biała Kammer VIII für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters
Realisierung: Lizard Media