Targi



Zertifikat

des Passivhaus Instituts Darmstadt
fürRollladensysteme von Aluprof

Banner Image 1

Lichtbänder

kundenspezifische Lösungen von Aluprof

Objekt: Galeria Katowice

Pollard Street, Manchester 2012

Energiesysteme

ein neuer Standard in der Bauindustrie

Certyfikat Breem Excellent: Pollard Street, Manchester 2012

Sky Tower

Aluprof

am höchsten in Polen

Objekt: Sky Tower, Wroclaw 2012

Banner Image 1

Sicheres

und warmes Zuhause

Der Aufbau einer privaten

Banner Image 1

Wir kreieren Räume

schaffen Formen

Objekt: Centrum Nanotechnologii Uniwersytetu Rzeszowskiego

 


Downloads

MB-118EI Brandschutzwände


Das Brandschutzwandsystem MB-118EI dient zur Ausführung von Brandschutzwänden mit einem Feuerwiderstand von EI 120. Das System ist als hochfeuerbeständig eingestuft. Die Konstruktion des Systems basiert technisch auf dem Brandschutzwandsystem mit Türen vom Typ MB-78EI, was bedeutet, dass viele gemeinsamevBauelemente (u. a. Glasleisten, Kühleinsätze, Quellbänder, Dichtungen und der größte Teil an Zubehör) vorliegen, und ist hinsichtlich der Produktions- und
Montagetechnikebenfalls analog zum Basissystem.

Das System MB-118EI stützt sich auf thermisch isolierte, aus fünf Kammern bestehende Aluminiumprofile mit einer Konstruktionstiefe von 118 mm. In den innenliegenden Kammern des Profils sowie in den Isolationsräumen zwischen den Profilen befinden sich die Elemente für die Branddämmung. Auf den Außenflächen werden zusätzlich Quellbänder eingesetzt. Die gesamte Konstruktion wird durch Stahlteile ergänzt, die beide Teile des Profils miteinander verbinden.
Die Wandfüllungen des Systems MB-118EI können über eine Stärke von 31 bis 35 mm sowie von 48 bis 84 mm verfügen.

Durch den symmetrischen Aufbau des Systems MB-118EI weisen die Konstruktionen einen Feuerwiderstand der Klasse EI 120 sowohl auf der Brand zugekehrten
als auch der abgekehrten Seite auf. Eine wichtige Eigenschaft bezüglich der Funktionalität dieser Brandschutzwände besteht in der Möglichkeit, Türen vom Typ
MB-78EI in diese Wände einbauen zu können.


Aluprof S.A.
ul. Warszawska 153
43-300 Bielsko-Biała
tel.: +48 (33) 819 53 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Opole
ul. Gosławicka 3
45-446 Opole
tel.: +48 (77) 400 00 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Goleszów
ul. Przemysłowa 10 
43-440 Goleszów
tel.: +48 (33) 483 20 10
e-mail: aluprof@aluprof.eu 
 
 
KRS: 0000106225 | NIP: 547-02-42-884 | eingezahltes Grundkapital: 4 028 350 PLN,-
Rayongericht Bielsko-Biała Kammer VIII für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters
Realisierung: Lizard Media