Targi



Zertifikat

des Passivhaus Instituts Darmstadt
fürRollladensysteme von Aluprof

Banner Image 1

3000 m² Oberlichter
im Einkaufszentrum Galeria Wroclavia

individuelle Lösungen von Aluprof

Objekt: Galeria Wroclavia

Pollard Street, Manchester 2012

Energiesysteme

ein neuer Standard in der Bauindustrie

Certyfikat Breem Excellent: Pollard Street, Manchester 2012

Sky Tower

Fassadensysteme von Aluprof

212 m Höhe

Objekt: Sky Tower, Wroclaw 2012

Banner Image 1

Sicheres

und warmes Zuhause

Der Aufbau einer privaten

Banner Image 1

Wir kreieren Räume

schaffen Formen

Objekt: Centrum Nanotechnologii Uniwersytetu Rzeszowskiego

2018-10-22

Aluprof bestätigt die Qualität der Systeme mit der Environmental Product Declaration (EPD)!

Aluprof bestätigt die Qualität der Systeme mit der Environmental Product Declaration (EPD)!

Auf der diesjährigen Konferenz Eurocorr 2018 erhielt Aluprof die Umweltdeklaration vom Typ III für Aluminiumprofile dieser Marke. Der polnische Hersteller, der auf dem europäischen Markt und in den USA führend ist, gab ebenfalls bekannt, dass der Prozess zur Erlangung der Umweltdeklaration EPD für weitere Lösungen für Fenster-, Tür- und Fassadensysteme im Laufe ist. 

In Anbetracht der Notwendigkeit, die Kunden klar und zuverlässig über die Umwelteigenschaften der angebotenen Lösungen und das Prinzip des fairen Wettbewerbs zu informieren, beantragte Aluprof ein renommiertes Zertifikat. Die Vergabe von Umweltdeklarationen erfolgt auf der Grundlage einer Produktlebenszyklus-Analyse (LCA). Sie bestimmen das Ausmaß der Emissionen und Umweltaspekte, einschließlich des Energieverbrauchs in allen Phasen des Lebenszyklus eines Produkts. Umweltproduktdeklarationen (Environmental Product Declaration) werden vom Institut für Bauforschung ausgestellt, das zusammen mit dem Auditor eine Überprüfung auf der Grundlage der Norm EN 15804 durchführt, die eine Reihe von Umweltindikatoren festlegt, die die Grundlage für die Dokumentation der Umwelteigenschaften des Produkts und die Festlegung der Grundsätze für die Durchführung von LCA-Analysen, einschließlich der Datenerfassung und deren Berechnung, bilden.

- Eine transparente Kommunikation über unsere Systeme, die es uns ermöglicht, Lösungen zu bewerten und zu vergleichen, ist für uns von großer Bedeutung. Die Erlangung der Umweltdeklaration Typ III für Aluminiumprofile von Aluprof ist ein wichtiger Schritt im kontinuierlichen Prozess der Umsetzung der Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung im Unternehmen. Wir sind auch dabei, die Erklärung auf Fenster-, Tür- und Fassadensysteme auszuweiten – sagt Bożena Ryszka von der Aluprof SA. 

Aluprof beliefert den Markt mit technologisch fortschrittlichen Aluminiumsystemen für Fenster und Türen, Türsysteme, Rollladensysteme sowie Konstruktionen aus Aluminiumprofilen für Wintergärten. Als führendes Unternehmen der Aluminiumindustrie bietet das Unternehmen moderne Aluminium-Fassadensysteme, Brandschutzsysteme und einbruchhemmende Konstruktionen sowie Energiesparlösungen im Passivbau. Aluprof ist Mitglied der Polnischen Gesellschaft für Grünes Bauen. 




Newsletter

Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus dem Leben des Unternehmens, Angebote, und Informationen über unsere Aktionen erhalten möchten, abonnieren Sie den Newsletter.

Medienanfragen

Bożena Ryszka Bożena Ryszka
Leiterin PR
tel.: +48 (33) 81 95 347
kom.: +48 728 486 290
e-mail: bryszka@grupakety.com
Aluprof S.A.
ul. Warszawska 153
43-300 Bielsko-Biała
tel.: +48 (33) 819 53 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Opole
ul. Gosławicka 3
45-446 Opole
tel.: +48 (77) 400 00 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Goleszów
ul. Przemysłowa 10 
43-440 Goleszów
tel.: +48 (33) 483 20 10
e-mail: aluprof@aluprof.eu 
 
 
KRS: 0000106225 | NIP: 547-02-42-884 | eingezahltes Grundkapital: 4 028 350 PLN,-
Rayongericht Bielsko-Biała Kammer VIII für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters
Realisierung: Lizard Media