Targi



Zertifikat

des Passivhaus Instituts Darmstadt
fürRollladensysteme von Aluprof

Banner Image 1

Lichtbänder

kundenspezifische Lösungen von Aluprof

Objekt: Galeria Katowice

Pollard Street, Manchester 2012

Energiesysteme

ein neuer Standard in der Bauindustrie

Certyfikat Breem Excellent: Pollard Street, Manchester 2012

Sky Tower

Aluprof

am höchsten in Polen

Objekt: Sky Tower, Wroclaw 2012

Banner Image 1

Sicheres

und warmes Zuhause

Der Aufbau einer privaten

Banner Image 1

Wir kreieren Räume

schaffen Formen

Objekt: Centrum Nanotechnologii Uniwersytetu Rzeszowskiego

Neuheit
 


Downloads

MB-60E EI - Feuerwände mit Türen


Das System MB-60E EI dient zur Ausführung von ein- oder doppelflügeligen Innen- oder Außen-Brandschutztüren. Dieses System ermöglicht auch die Ausführung von sog. technischen Fenstern und Feuerschutztrennwänden. Die Konstruktionen auf dem Basis des MB-60E EI Systems charakterisiert sich durch die Feuerwiderstandsklasse EI1S oder EI30 nach PN-EN 13501-2+A1:2010. Das System ist als hochfeuerbeständig eingestuft (NRO).

Die Lösung basiert auf den ALU-Profilen mit der thermischen Zwischenlage des MB-60E Systems; Profilbautiefe beträgt 60 mm. Der Feuerwiderstand der Konstruktion wird durch die  Feuerisolierungselemente, die in den Innenräumen von Den Profilen montiert sind, Feuerisolierungselemente gesichert, die In dengesichert. Die Konstruktionen sind zusätzlich mit Quellbändern ausgerüstet, die im Feuerfall sehr wirksam sind.

Das System ermöglicht den Einsatz von allen Feuerwiderstandsscheiben Klasse EI15 und EI30, Scheibendicke von 5 bis 41 mm. Die Glasscheibe MB-60E EI – anders als für die anderen Feuerwiderstandssysteme – wird mit den Scheibenleisten von Innenseite befestigt. Die Spezialstahlelemente sind die wichtigen Elemente, die die Scheibe gegen Ausfall während des Feuers sichern.

MB-60E EI System ermöglicht, die Türen mit maximalen Flügelabmessungen auszuführen. H bis 2,47 m, B bis 1,4 m H bis 2,475 m. Die Breite von doppelflügeligen Türen kann 2,58 m erreichen. Wegen Baumöglichkeiten sowie Kompatibilität mit anderen MB Systemen diese Lösung in vielen Fällen ein sehr attraktiver Vorschlag in dieser Produktklasse, die den Feuerschutz sichert.


Aluprof S.A.
ul. Warszawska 153
43-300 Bielsko-Biała
tel.: +48 (33) 819 53 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Opole
ul. Gosławicka 3
45-446 Opole
tel.: +48 (77) 400 00 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
KRS: 0000106225 | NIP: 547-02-42-884
eingezahltes Grundkapital: 4 021 450 PLN,-

Rayongericht Bielsko-Biała Kammer VIII für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters
Realisierung: Lizard Media