Targi



Zertifikat

des Passivhaus Instituts Darmstadt
fürRollladensysteme von Aluprof

Banner Image 1

Lichtbänder

kundenspezifische Lösungen von Aluprof

Objekt: Galeria Katowice

Pollard Street, Manchester 2012

Energiesysteme

ein neuer Standard in der Bauindustrie

Certyfikat Breem Excellent: Pollard Street, Manchester 2012

Sky Tower

Aluprof

am höchsten in Polen

Objekt: Sky Tower, Wroclaw 2012

Banner Image 1

Sicheres

und warmes Zuhause

Der Aufbau einer privaten

Banner Image 1

Wir kreieren Räume

schaffen Formen

Objekt: Centrum Nanotechnologii Uniwersytetu Rzeszowskiego

2016-12-21

Aluprof unterstützt akademische Kreise

Aluprof unterstützt akademische Kreise

Vom 7. - 9. Dezember hat die XIII. Internationale Wissenschaftlich-Technische Konferenz "Bauwesen mit optimalisiertem Energiepotenzial. Energiesparende Materialien und Technologien" stattgefunden, die vom Lehrstuhl für Organisation und Technologien des Bauwesens aus dem Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Częstochowska unter der Schirmherrschaft der Kommission für Umweltschutz und Abfallwirtschaft der Staatlichen Wissenschaftsakademie organisiert wurde. 

An der Konferenz haben über 70 Personen teilgenommen, unter ihnen Vertreter von Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen, in und ausländischer Universitäten (Armenien, Georgien, Weißrussland, Ukraine, Slowakei, Ungarn, Russland) und Studenten teilgenommen. 

Das mit der Rationalisierung des Energieverbrauchs in Verbindung stehende Thema der Konferenz stellt gegenwärtig eine der Hauptrichtungen bei der Planung, dem Bau und dem Betrieb von Gebäuden dar. Der Einsatz von energiesparenden Technologien ermöglicht eine wesentliche Einsparung von Energie und Brennstoffen, sowohl in neuen als auch bereits bestehenden Gebäuden. 

Der zweite Teil der Konferenz hat in Bielsko-Biała und in Kęty stattgefunden. Am 8 Dezember haben die Teilnehmer der Konferenz an Vorträgen und Präsentationen auf dem Firmengelände der Aluprof SA und der Gruppe Kęty teilgenommen. Die vorgestellten Inhalte betrafen überwiegend die neuen Nomen und Konstruktionslösungen für das energiesparende Bauwesen. Es wurde der Produktionsprozess vorgestellt und die Produktionslinien, die Prototypwerkstatt sowie das Labor für Qualitätssicherung besucht. 

Die Konferenz wurde von einer Ausstellung der Firmen Schöck, Balex Metal, INTERsoft und Aluprof begleitet. 

Sie wurde von den Zeitschriften "Izolacje", "Rynek instalacyjny", "Materiały budowlane" und "Świat Szkła" gesponsert.




Medienanfragen

Bożena Ryszka Bożena Ryszka
Leiterin PR
tel.: +48 (33) 81 95 347
kom.: +48 728 486 290
e-mail: bryszka@grupakety.com
Aluprof S.A.
ul. Warszawska 153
43-300 Bielsko-Biała
tel.: +48 (33) 819 53 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
Werk Opole
ul. Gosławicka 3
45-446 Opole
tel.: +48 (77) 400 00 00
e-mail: aluprof@aluprof.eu
KRS: 0000106225 | NIP: 547-02-42-884
eingezahltes Grundkapital: 4 021 450 PLN,-

Rayongericht Bielsko-Biała Kammer VIII für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters
Realisierung: Lizard Media